Raw Problem in lightroom

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Raw Problem in lightroom

      Beim Raussuchen von älteren Fotos bin ich auf folgendes gestoßen:

      2012 habe ich - leider erst - mit raw Entwicklung angefangen, seitdem habe ich immer orf + jpg Datei. Soweit so gut und das klappt auch, Katalog wird auch regelmässig gesichert.
      Irgendwann ist mir aufgefallen, dass die Entwicklungseinstellungen von 2012-2016 nicht mehr vorhanden sind, (war schon vor dem Update auf das neue classic), von 2017 ist alles vorhanden. Habe mir relativ wenig Gedanken gemacht, da die Originale von orf ja da sind und die fertig entwickelten jpg auch. Wenn ich inzwischen eine vielleicht andere Entwicklung als vor 5 Jahren machen würde, also kein Problem, orf ist ja da.
      THEORETISCH könnte ich nun alle orf der Jahre 2012-2016 neu entwickeln, wenn man mal bissi Zeit übrig hat, und einige Ergebnisse sind vielleicht sogar besser als die alte Version, bisher habe ich es eben WENN nötig bei dem jeweils gerade benötigten Foto gemacht. Leider machen mir die orf Dateien von 2012 und 2013 etwas Sorgen. Sie werden angezeigt "wie aufgenommen", zicken aber im Entwicklungsmodus. Die Bilder, die ich DAMALS beim Entwickeln im orf auf 2:3 beschnitten und entwickelt hatte, zeigen auch im orf!!! nur noch 2:3 Schnitt an. Sämtliche Eingriffe über die Regler sind machbar, wenn ich jedoch über die Pinselfunktion nur eine bestimmte Stelle nachbearbeiten will - keine Reaktion. Auch der alles vernichtende Befehl "alles zurücksetzen" hat in diesem Fall keine Auswirkung.
      Ich habe inzwischen schon alles mögliche probiert, sogar die orf + jpg komplett löschen und neu einlesen. Orf werden im Rohzustand gezeigt - aber eben mit dem alten Beschnitt und eingeschränkten Bearbeitungsmöglichkeiten des Pinsels. Ein Tierauge zb ist nicht mehr selektiv aufhellbar, kann nur das GESAMTE Bild aufhellen.
      In anderen Programmen, die orf lesen und bearbeiten können wie ACDSee oder olyviewer kein Problem, richtige Seitenformatanzeige und selektives Bearbeiten möglich.
      Kann mir hier jemand weiterhelfen bzw. weiß, was ich noch machen kann?

      Ich brauche bitte keine Empfehlungen für neue raw Entwickler und wie besch.....Lightroom doch ist, mein Abo läuft noch einige Zeit und ich bin eigentlich sehr zufrieden,inzwischen sehr gut eingearbeitet und möchte nicht wechseln. Nur hier komme ich nicht weiter......mir würde es schon reichen, wenn die orf einfach im kompletten Ursprungszustand angezeigt würden.
      Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
      meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet
    • Auch das klappt leider nicht, beim importieren der Kopie wird im Vorschaufenster zwar das richtige Format 4:3 angezeigt, nach Import ist es dann das alte Leiden ;(
      Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
      meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet
    • Zwei Fragen:
      1. Kannst Du die Prozessversion ändern (ganz weit unten, in dem Bereich, wo man auch die Oly Profile einstellen kann)? Wenn ja, dann mal auf eine andere Prozessversion setzen und schauen, ob da das Rücksetzen funktioniert.
      2. Leg bitte mal eine virtuelle Kopie des ORF an. Kannst Du diese ändern?
      :) Sabine
      ------------------------
      Bavarian by nature ^^
    • Inzwischen habe ich alle angebotenen Prozeßversionen ausprobiert, auch mit der virtuellen Kopie UND ich habe LR sogar komplett de- und wieder neu installiert. Es ändert sich nichts. :ooo
      Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
      meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet

    Unser Olympus Fachhändler

    Foto Baur
    Angebote Aktionen