Beiträge von Engerl

    Heute morgen hat es hier geklingelt. Draußen stand, 15cm groß, fotografisch gut ausgestattet, Mundschutz und Gesundheitsnachweis im großen Rucksack, ein Frosch :wel3:.

    Er hätte im Internet von "Kollegen" , die schon länger hier leben, gehört, ich würde wohnsitzlose Frösche aufnehmen. Obwohl ich immer wieder sage, dass KEINER von den grünen Kerlchen mehr hier einzieht, habe ich mich erweichen lassen, zumal er versichert hat, ein Gentleman und gesund zu sein. Fröschen könnten sich auch nicht infizieren. Also gut, hier ist nun der neue Mitbewohner, Herr FridOLY


    H.Fridoly.jpg

    Euer Daniel ist ein toller Typ :thumbup:


    Samstag auf der Terrasse den ersten zarten Sonnenbrand eingefangen, Sonntag dann wieder Pullover bei 2 Grad Außentemperatur, heute etwas! Schnee. Dann behält mein alter Kumpel auch diesmal wieder recht, dass es immer mindestens 1x in die Küchenschellen schneit und diesmal wollte ich das endlich erwischen.....

    Bin nicht ganz so zufrieden, sollten eher erst Testfotos sein, heute vormittag hats geschneit und man konnte die Pfanzen lange erst garnicht sehen. Aber leider war nun bei etwas mehr Licht das bissi Schnee gleich wieder weggetaut.


    Schellenschnee.jpg


    Schellenschnee2.jpg

    Doch das geht. Man hat beim Einfügen des Bildes im Posting mehrere Wahlmöglichkeiten, bei "Originalbild" einstellen kommt gleich ein großes

    Meine tägliche Beobachtung der Küchenschellen wurde heute überraschend belohnt. Was Anfang der Woche noch "mickrig" aussah, reckte heute erste Blüten in die Sonne. Unglaublich wie schnell das ging. Erste war die dunkelrote, bisher kaum Blütenstängel, leider dann nicht so gut zu fotografieren, da sie fast direkt aus dem Boden heraus wächst. Freitag noch eher unscheinbar und heute Samstag :huh:



    Kü2.jpg


    Kü3.jpg

    Jeden Tag was tun, irgendwie muss man ja die Zeit nun füllen oder nutzen. Inzwischen sind alle Fenster im Haus (und das sind einige) blitzblank geputzt, alle Gardinen gewaschen und der Frühjahrsputz fast fertig, paar Ideen habe ich noch ;)

    Heute war "Bärlauchtag". Mit dem nötigen Abstand und nur im Garten habe ich heute bei Reinhold 1 kg Bärlauch geerntet und zu 7 Gläsern Pesto und einer Dose fein gehackt für die Gefriertruhe verarbeitet. Nun muss ich nur noch den "Duft" im ganzen Haus wieder losbringen, schade, dass ihr DAS nur sehen und nicht riechen könnt :ohn:. Und wer weiß, vielleicht desinfiziert das auch ^^.


    pesto1.jpg


    pesto2.jpg

    Es könnte auch eine Weidenmeise sein, die beiden sind fast nicht zu unterscheiden außer am Gesang. Aber egal, wunderschön fotografiert :thumbup:

    Meine beiden Orangenbäumchen warten auch schon auf den Umzug nach draußen, auf frische Erde müssen sie allerdings noch etwas länger warten, da auch Gartencenter und Baumarkt geschlossen haben. Schicken lassen möchte ich sowas nicht, wenn die Läden wieder öffnen, sind sie froh um jeden, der vor Ort einkauft. Solange bleibt alles wie es ist.


    Ich beobachte täglich meine Küchenschellen im Garten, gestern hat sich eine zweite Knospe praktisch vom Nichts aus dem Boden geschoben, die bereits einen violetten Schimmer hat.


    knospe.jpg

    4 Familiengeburtstage, der Familienosterbrunch gestrichen, die kirchliche Hochzeit und Taufe auf unbestimmte Zeit verschoben, glaub trifft momentan jeden mit irgendwas . Am meisten leide ich darunter, meine Kleine nicht sehen zu können, dank unserer Technik wie Skype oder WhatsApp Video ist es auszuhalten. Aber alles besser, als sich anzustecken oder gar weiter zu geben. Also Leute - schauts was um euch rum ist, macht beim neuen Wettbewerb mit und ansonsten KEEP SMILING, das geht auch mit zusammen gebissenen Zähnen


    keep smiling.jpg

    Hab auch eins?? aber sooooo schwer zu fotografieren bzw überhaupt zu erwischen, umso schöner eure zu sehen

Unserer Olympus-Fachhändler

Foto Baur
Angebote // Aktionen