Sonnenaufgang auf dem Hohenpeißenberg

  • Nachdem wir gestern schon unter, an und über der Nebelgrenze nach Motiven Ausschau gehalten haben, galt heute morgen Wecker auf 6 Uhr und ab zum Sonnenaufgang auf den Hohenpeißenberg. In der Hoffnung auf freie Sicht in die Berge, blutroten Sonnenaufgang und unten im Tal wabernder Nebel. Dick eingepackt standen wir ab ca halb 7 bei -5 Grad oben. Erste Eindrücke:



    SonnenaufgHpbg0.jpg


    SonnenaufgHpbg1.jpg


    SonnenaufgHpbg2.jpg

    Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
    meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet

  • Toll! super

    Schöne Zeit und immer gut Licht
    Wolfgang_R


    Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld und der Meister sorgt sich ums Licht. (Georg IR B.)
    Always Look at the Bright Side of Life ...

  • Leider wurde uns das im Kopf vorgestellte geniale Abschlußfoto - Sonne über dem Nebel kommt hinterm Berg hervor, die Strahlen brechen unten durch den Nebel - vom Wetter verwehrt. Der Nebel wurde zusehens stärker und stieg gleichzeitig schnell (innerhalb 3 Min =O ) immer weiter nach oben. Kurz vor dem erhofften Knaller wars dann vorbei. Trotzdem sind wir mit unseren geschnappten Frühenvogelwürmern zufrieden heim, statt weiteren Würmchen gabs zuhause dann Frühstück mit frischen Semmeln und heißem Kaffee zum aufwärmen


    SonnenaufgHpbg5.jpg


    SonnenaufgHpbg6.jpg



    Das wars
    nebel.jpg

    Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
    meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet

  • Das erinnert mich an den Sonnenuntergang auf Santorini. Schön durch die Touri Gruppen gekämpft um 1.5 Stunden vor Sonnenuntergang noch ein einigermassen guten Platz zu bekommen. Dann endlos gewartet und zack, kurz vor Sonnenuntergang wurde es dunstig und alle Mühe war umsonst...... Nur war es da deutlich wärmer als bei euch! :blümmsche:

  • So wirklich enttäuscht bin ich nicht, habe ja einige tolle Bilder mitgebracht. Und da es vor der Tür ist und solche Stimmungen immer mal wieder vorkommen, wird es natürlich auch immer wieder frühe Ausflüge und Versuche geben, was festzuhalten. Wäre ja stinklangweilig, wenn man auf Anhieb ein Motiv so trifft, dass man es nie mehr "haben" muss. ;)


    Und manchmal ruhig mal Farbe bekennen, ein Sonnenaufgang mit Modus "Popartfilter" hat irgendwie was 8o


    in Farbe.jpg

    Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
    meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet

Unserer Olympus-Fachhändler

Foto Baur
Angebote // Aktionen