Warum denn gleich in die Luft gehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Warum denn gleich in die Luft gehen

      Am 1. Mai stand ein besonderes Erlebnis auf dem Plan, ein Zeppelinflug über München. 1x wurde der Termin bereits wegen schlechtem Wetter verschoben , nun hatte es geklappt, bei strahlendem Sonnenschein drehten meine beide Jungen mit dem Luftschiff von der Flugzeugwerft Schleißheim aus eine Runde über München. Ich hatte ja schon mit meiner Flugangst befürchtet, auch noch mitfliegen zu müssen, der Kelch ging Gott sei Dank an mir vorbei. Die fotografischen Gegebenheiten waren für die Zuschauer nicht sooo doll, relativ weit weg vom eigentlichen Geschehen und ein 2 Meter hoher Eisenstäbezaun (der Gitterabstand leider zu eng um die Linse durchzustecken) hielten uns auf Distanz. Dank langer Arme, einem großen Stein am Zaun und Klappdisplay gelangen trotz Gegenlicht ein paar Aufnahmen. Ausser etlichen sehr aufdringlichen Minifliegen, die sich über alle Fotos verteilt haben, gab es noch etliche Ameisenbisse *kratz*

      zeppelin1.jpg

      zeppelin2.jpg

      zeppelin3.jpg
      Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
      meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet
    • Staubuttjer schrieb:

      Mit Luftschiffen fliegt man nicht, sondern man fährt (weil es ein Schiff ist). Aber auch ich wäre dort nicht eingestiegen, denn auch ich habe Flugangst, "Schiff" hin oder her ...).
      Jürgen

      Nicht ganz, auch wenn der Name davon abgeleitet wurde (allerdings fliegen Flugboote ja auch, obwohl es Boote sind) ;) Man fliegt mit allem, was schwerer als Luft ist und fährt mit allem, was leichter als Luft ist. Und eigentlich gehören Luftschiffe zwar zur letzteren Kategorie, weshalb fahren in den meisten Fällen richtig ist (bspw. bei den klassischen Zeppelinen), aber nicht notwendigerweise immer. Beim Zeppelin NT wird zwar der Hauptteil des Auftriebs durch das Traggas erzeugt, dieser reicht aber nicht zum abheben - das Luftschiff ist schwerer als Luft (und auch so konstruiert) und braucht erst die Motoren und dann den dynamischen Auftrieb, um in die Luft zu kommen und dort zu bleiben. Damit fliegt dieses Luftschiff tatsächlich, und deswegen spricht die Zeppelin-Reederei auch von Rundflügen. :)

      PS: Ich wäre da natürlich sofort mitgeflogen, muss ein wahnsinnig schönes Erlebnis sein!
      - Schönen Gruß, Sascha -

      Onzesi.de - Photographie ist mehr!
    • Klar gilt das nur für die deutsche Sprache, aber in der unterhalten wir uns ja nun einmal. Andere Sprachen nutzen ein anderes Vokabular, im Englischen etwa fliegt man ein Luftschiff, wenn man der Pilot ist, aber man reitet es (sic!), wenn man Passagier ist. Im russischen fliegt man mit dem Flugzeug, aber auf dem Ballon (muss auch eine schöne Aussicht sein). Und im Französischen kann man fast alles dazu sagen (Hauptsache es klingt schön ;) ). Wie es im Italienischen oder Spanischen ist, weiß ich allerdings nicht. ;)

      Was die Hauptsache angeht, da schließe ich mich an. Und ich hoffe natürlich, dass wir auch ein paar Bilder aus dem Zeppelin sehen dürfen? Uschi, ich frag ganz lieb? ;) :whistling:
      - Schönen Gruß, Sascha -

      Onzesi.de - Photographie ist mehr!
    • Na wenn du soooo lieb fragst :lie1: , Schwiegersohn hat ein paar zur Verfügung gestellt, alle mit der PenF gemacht

      zeppel1.jpg

      zeppel2.jpg

      zeppel3.jpg

      zeppel4.jpg

      zeppel5.jpg

      zeppel6.jpg
      Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
      meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet
    • Supertolle Bilder, vielen Dank an deinen Schwiegersohn fürs zeigen.
      Hab sogar viele Gebäude wiedererkannt und mich gleich an den Besuch in München vor 2 Jahren erinnert.

      Bekommt das Münchener Rathaus eigentlich eine riesige Sandkiste oder was entsteht da neues hinter dem historischen Gebäude?!
      Gruß aus Hamburg vom schokopanscher

      Meine Homepage - Möge das Licht mit Dir sein! 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von schokopanscher ()

    • Saugeile Aufnahmen, ein schöner Blick auf München inklusive Stadion vom Vizemeister (bestimmt ;) ). Ja, da kann man neidisch werden, schon beim betrachten der Bilder merkt man, dass es ein tolles Erlebnis gewesen sein muss.

      Meine Interpretation vom letzten Bild: Erster Arbeitstag als Azubi, der Chef drückt einem ein Seil in die Hand und sagt: "hier, pass auf, dass der nicht wegfliegt". ;)
      - Schönen Gruß, Sascha -

      Onzesi.de - Photographie ist mehr!

    Unser Olympus Fachhändler

    Foto Baur
    Angebote Aktionen