OMD E-M1: Probleme beim manuellen Fokussieren in Dunkelheit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • OMD E-M1: Probleme beim manuellen Fokussieren in Dunkelheit

      Hallo zusammen,

      ich google gerade ein wenig, weil ich am Wochenende mit dem manuellen Fokussieren bei Dunkelheit ziemliche Probleme hatte.

      „Magnify“ (7fach) und „Peaking“ waren eingeschaltet, manuell fokussiert wurde so, dass die roten Punkte an den Lampen klein waren und die Objekte im vergrößerten Sucherbild gut zu erkennen waren, Brennweite war um die 40mm, die Kamera stand auf einem Stativ, jedoch hätte ich versäumt, den Stabilisator abzuschalter.

      Unter anderem kam das (ich hoffe der Upload klappt vom Pad, bin unterwegs) dabei heraus:

      (1)

      E5D95B4A-44A1-4186-B529-549CACE5EFAF.jpeg

      (2)

      3B837C4F-4D58-4B30-B636-65F1F4484E9F.jpeg

      Tendenziell würde ich sagen, dass es am eingeschalteten Stabi gelegen haben muss, aber andere Bilder mit kurzer Brennweite und AF statt MF funktionierten. Mir geht es nicht darum, dass das Motiv an sich möglicherweise unbrauchbar war, sondern darum, den Fehler zu finden. Kann da jemand was zu sagen ??
      - Zuweilen wirkt meine Art auf den Pöbel arrogant -

      pixelsven.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sven@oly () aus folgendem Grund: Bilder nummeriert

    • Bei meinem 12-100mm hatte ich es auch schon mal das Nachtaufahmen vom Stativ mit Stabi deutliche Unschärfe zeigten, seitdem achte ich immer darauf, das der Stabi dann ausgeschaltet ist.
      Eine andere Erklärung hätte ich dafür nun auch nicht.
      Gruß aus Hamburg vom schokopanscher

      Meine Homepage - Möge das Licht mit Dir sein! 8)
    • Okay, dann liegt tatsächlich nahe, dass es der Stabi war. Allerdings wundert es mich sehr, dass dieses hier (3) bspw. scharf ist - okay, kürze Brennweite (um 14mm) und kürzere Verschlusszeit (8s), Stabi an, montiert auf Stativ, aber hier passt es ...

      (3)
      44154351_543577756090849_7063781344198787072_o.jpg

      Während das Bild mit den Lichtspuren (1) definitiv verwackelt ist, erscheint mir das Bild mit den Häusern (2) eher unscharf ... Gibt es keine Möglichkeit, das "Magnify" beim manuellen Scharfstellen auf 14x statt 7x zu stellen ??
      - Zuweilen wirkt meine Art auf den Pöbel arrogant -

      pixelsven.de
    • Ich habe noch nie! den Stabi ausgeschaltet und knackscharfe Bilder WENN ich richtig fokussiert habe. Meistens fokussiert man auf unendlich, was aber nicht damit abgetan ist, das Objektiv in Endstellung zu bringen. Der Schärfepunkt liegt etwas davor. Falls du mit "magnify" die Lupe meinst, die ist - zumindest bei mir - jederzeit mit dem vorderen Einstellrad regelbar.
      Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
      meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet
    • Okay, also doch ein Userfehler.

      Da der AF auf die Entfernung (1) und (2) und bei Dunkelheit sowieso nichts erkennt, habe ich das 12-40 am vorderen Ring auf MF geschoben. Ganz auf Endanschlag geht - wie Du beschrieben hast - nicht, aber aufgrund der Einstellung "S-AF&MF" springt beim Drehen des Fokusrings sowieso die Lupe und das Peaking an. Die Bilder (1) und (2) sind so entstanden als ich der Meinung war, per Sucherlupe und "rote Schärfepunkte" scharf gestellt zu haben.

      Bei (1) finde ich, dass nicht viel zur Schärfe fehlt, wohingegen (2) definitiv seitlich verwackelt ist. Ich würde fast behaupten, dass bei (1) die schlechten Augen Schuld waren und bei (2) der Stabi. Aber wenn Du den noch nie ausgeschaltet hattest, stelle ich auch das wieder in Frage ...
      - Zuweilen wirkt meine Art auf den Pöbel arrogant -

      pixelsven.de
    • Bei den gezeigten Fotos sollte fokussieren eigentlich noch GAR KEIN Problem sein, da ist doch genug an Licht vorhanden, zumindest beim 1. und 3. würde wohl sogar der AF noch greifen
      Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
      meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet

    Unser Olympus Fachhändler

    Foto Baur
    Angebote Aktionen