Lichtspiele

  • Ja, so ist es. Ich war heute wieder in Berlin, der Verband ist ab und das Leben damit wieder leichter.
    Ohne Brille werde ich nie sein können. Was ich nicht erwartet hatte, nun sehe ich auf jedem Auge die Farben unterschiedlich. Mit dem einen ist weiß wirklich weiß, z.B die Wolken, mit dem nicht operierten ist weiß gelblich - darüber habe ich vorher nie nachgedacht, es wurde mir auch nicht gesagt. Aber man braucht dafür keine Erklärung - irgendwann gleicht das Hirn das sicher aus.......

    Gruß - maxie



    Ein Freund ist jemand, vor dem man laut denken kann.

  • schön, das es dir schon so gut geht. Der Rest kommt noch :pas:

    Gruß aus Dorsten (der kleinen Hansestadt an der Lippe)


    Jürgen

    Ich hab keine Macken, das sind special effects

  • Ja. Den grauen.....
    Heute bin ich aber ziemlich down....Ist halt doch kein "Spaziergang"..........

    Gruß - maxie



    Ein Freund ist jemand, vor dem man laut denken kann.

  • Mal wieder "lichtgespielt". Ein Weihnachtsmarktmotiv nachbearbeitet mit Sternefilter....


    stars.jpg

    Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
    meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet

  • Sterne mit Sternefilter haben natürlich was, ich befürchte ich hab die Frage irgendwann schon mal gestellt, aber die Antwort vergessen: Den gibt es bestimmt nicht in der Kamera, sondern das ist ein externer Photoshopfilter?!

    Gruß aus Hamburg vom schokopanscher


    Meine Homepage - Möge das Licht mit Dir sein!

  • Sterne mit Sternefilter haben natürlich was, ich befürchte ich hab die Frage irgendwann schon mal gestellt, aber die Antwort vergessen: Den gibt es bestimmt nicht in der Kamera, sondern das ist ein externer Photoshopfilter?!

    Genau das hab ich mich auch gefragt :o

    Gruß aus Aachen

  • Ja das ist ein plugin von Topaz labs, nennt sich star effects. Es gibt anders als mit einem auf die Kamera aufschraubbaren Filter unzählige Einflussmöglichkeiten, welche Sternform man mag und wie man die Sterne gestaltet.
    Auf der Topaz Seite gibt es eine kostenlose Testversion, wers mal probieren möchte. Ich hatte mich vor einiger Zeit für Kauf entschieden.


    Hier nochmal eine andere Variante, ursprünglich ein Lampenknäuel mit vielen LEDs drin. Dort habe ich dann einzelne Sterne von Hand gesetzt


    comp_PB302121stars2.jpg

    Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
    meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet

  • Auf dieser https://topazlabs.com/star-effects/ref/ steht weiter unten, dass es ein Host Programm braucht und es wird dann auf genauere Details verlinkt und erklärt. Bei mir hat es sich beim installieren als plugin automatisch in Photoshop eingebunden. Unter ACDSee erscheint es auch, wenn man in den Optionen den plugin Pfad hinterlegt. Evtl Topaz mal anschreiben und nachfragen, die sind sehr hilfsbereit und freundlich.

    Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
    meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet

  • Es gibt einige Programme, die unterstützen Photoshop-Plugins in den meisten Fällen ohne Probleme. GIMP etwa, oder auch das inzwischen weit verbreitete Affinity Photo. Bei letzteren bin ich schon über Hinweise gestolpert, dass verschiedene Topaz-Produkte einwandfrei funktionieren - ob das für diesen Sternfilter gilt weiß ich natürlich nicht, da heißt es ausprobieren (was mit den Demo-Versionen der entsprechenden Programme ja funktionieren sollte).

  • Unter Affinity funktionieren die Topaz plugins, bei mir zumindest. Unter Bearbeiten - Einstellungen den Ordner angeben, in dem die Plugins hinterlegt sind, neu starten - läuft. Bei mir zumindest. :thumbup:

    Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
    meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet

  • Könnte mir vorstellen, dass es genauso mit Gimp, ACDSee und ähnlichen klappt. ACDSee werden Mike und ich ausprobieren, wir geben das Versuchsergebnis in Kürze bekannt :lob:

    Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
    meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet

  • Da hast Du ja einen Überschuss an weihnachtlichen Motiven, wenn Du es Dir leisten kannst, die Sterne nicht für den Adventskalender zu reservieren!

    Ja bissi was halte ich natürlch im Ärmel zurück :thumbsup:

    Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
    meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet

  • Mike und Uschi haben getestet. Das sogenannte plugin wird installiert und kann dann in ACDSee eingebunden werden und über die Bearbeiten Funktion aufgerufen und genutzt werden. Ich muss dazu sagen, das plugin ist schon etwas älter und nicht das schnellste, es dauert also ein klein wenig, und mir ist es auch schon mal passiert, dass es sich aufhängt, scheint etwas Probleme zu haben wenn die Fotos sehr groß sind bzw vieeeeeeeele helle Stellen haben, die mit Effekt versehen werden. Aber da ich damit keine hunderte von Fotos bearbeite - für mich ist es ok, denk für Mike auch.
    Könnte mir vorstellen, dass es bei ähnlichen Programmen, die plugins unterstützen auch funktioniert, allerdings keine Garantie von meiner Seite aus.

    Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
    meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet

Unserer Olympus-Fachhändler

Foto Baur
Angebote // Aktionen