Interne Batterie E-1

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AW: Interne Batterie E-1

      Kapitano schrieb:

      Wenn ich fragen darf: Wozu willst du die interne Batterie wechseln?


      weil nach dem letzten Akkuwechsel bei meiner E-1 alles auf Werkeinstellung stand. Meine ganzen Einstellungen
      waren weg. Für mich war da klar das kann nur die interne Batterie sein. Irgendwann ist ja auch die langlebigste
      Batterie mal am Ende.
      Jetzt im Urlaub hab ich nur mal so zum Spaß mehrfach den Akku gewechselt und alles war so wie es ein sollte.
      Ich werde das ganze mal beobachten. Aber ich befürchte das irgendwann in Zukunft nicht ein auseinanderfallender
      Verschluss den wirtschaftlichen Tod meiner Kameras einläutet, sondern eine kleine unscheinbare Batterie.

      Gruß aus dem Urlaub

      Andreas
    • AW: Interne Batterie E-1

      Es soll tatsächlich eine echte Batterie sein. Bei uns wurde, wenn ich mich recht erinnere, das Ding auch mal getauscht. Allerdings war ich nicht selbst dabei, insofern kann ich nichts dazu beisteuern wie man es selbst hinbekommt. Auf jeden Fall solltest du die Kamera mit Akku einfach mal über einen längeren Zeitraum, ein bis zwei Tage, liegen lassen und danach schauen, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn du den Akku nach der Nutzung schnell wieder entfernst kann es gut sein, dass die Batterie einfach nur leer ist.

      Aus der Bedienungsanleitung (Seite 132):

      Die Datums-/Zeiteinstellung wird durch die eingebaute Gangreservebatterie für ca. 5
      Monate gegen Löschung geschützt. Je nach Verwendung der Kamera kann sich dieser
      Zeitraum verkürzen. Die Datums-/Zeiteinstellung wird annulliert, wenn in der Kamera für
      längere Zeit kein Akku eingelegt ist. Die interne Gangreservebatterie wird in ungefähr einem
      Tag vollständig geladen, wenn in der Kamera ein Akku eingelegt ist.
      - Schönen Gruß, Sascha -

      Onzesi.de - Photographie ist mehr!
    • AW: Interne Batterie E-1

      Ich habe das bei meiner Olympus E-1 auch schon gemerkt, dass da hie und da verschiedene Einstellungen zurückgesetzt wurden. Da ich das aber nicht so schlimm finde, habe ich noch nie darauf geachtet, was alles gelöscht wird. Ich hatte eigentlich nie das Gefühl, dass alle Einstellungen verschwinden. Nachdem ich die Kamera jetzt aber schon eine Weile nicht verwendet habe, habe ich einfach einmal nachgesehen: Die Uhrzeit und das Datum wurden zurückgesetzt, die restlichen Einstellungen nicht. "Vergisst" die Batterie die Einstellungen also womöglich nach und nach? Wäre ja eigentlich seltsam. Weil wenn sie leer ist, dann ist sie ja leer. Andererseits werden manche Einstellungen vielleicht bewusst früher "vergessen", damit andere Einstellungen dafür umso länger erhalten bleiben - wäre sowas denn möglich?

      Wenn ich den Text in der Bedienungsanleitung richtig auslege, dann lädt sich die Batterie ja von selbst wieder auf, wenn ein voller Akku eingelegt ist. Somit müsste man eigentlich nur darauf schauen, dass die Kamera nicht allzu lange ohne vollen Akku herumliegt. Vorausgesetzt natürlich, dass die Batterie nicht komplett hinüber ist. Als bei dir die Kamera alle Einstellungen zurückgesetzt hat, wie lange war denn da der Akku schon leer, bevor du ihn gewechselt hast? Es kann ja sein, dass die Batterie nicht komplett hinüber ist, sondern nur etwas schwächelt - so dass sie sich die Einstellungen zwar nicht mehr so lange "merkt", diese aber auch nicht sofort "vergisst".
      Grüße,
      Robert.
    • AW: Interne Batterie E-1

      meine E-1 lag ca. 2 Wochen lang eingeschaltet mit fast leerem Akku in der Phototasche.
      Bei mir war alles bis auf das Datum zurückgesetzt. Seltsamerweise war auch auf einmal
      JPEG eingestellt, wo ich doch ausschließlich auf RAW abspeicher. Sehr seltsam.
    • AW: Interne Batterie E-1

      Helios schrieb:

      Es soll tatsächlich eine echte Batterie sein. ...


      Also anscheinend ein Akku, Knopfzellen wie die 1220 findet man auch in einigen Notebooks als aufladbare Version, weswegen es bei diesen Modellen keine so gute Idee ist den eigentlich Akku zu entfernen.

    Unser Olympus Fachhändler

    Foto Baur
    Angebote Aktionen