NACHTAUFNAHMEN [Der low Light - Thread]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NACHTAUFNAHMEN [Der low Light - Thread]

      Ich habe auf Anregung hin diesen neuen Thread eröffnet, hier könnt ihr alles zeigen das in der Nacht oder bei sehr wenig vorhandenem Licht entstanden ist ......

      Hermann


      _________________________________________________


      Hallo zusammen !

      Im Botanischen Garten in Augsburg kam es am Samstag Abend zu einem nicht ungeplanten, konspirativen Usertreffen, bei dem u.a. eine E-510 und eine E-30 beteiligt waren:)
      Hier eine kleine Auswahl der E-30-Bilder.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntag noch
      Reinhold

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von FREEWOLF ()

    • AW: Lichterfest

      Hallo Reinhold
      Einen schönen Garten hast du da!!!!
      Die Bilder sind dir sehr gut gelungen. Ich finde sie :applaus::applaus::applaus:.
      Lediglich beim Letzten der ewrsten Serie sind einige Stellen leicht überstrahlt, was sich aber leider nicht vermeiden lässt, da sonst einige Bildbereiche mit Sicherheit zu dunkel geworden wären (was bei den ersten Bildern durch mehr Tagesrestlicht natürlich nicht so ist). Da hat RAW natürlich einige Reserven, mit denen man die Lichter wiederherstellen kann und die Tiefen etwas anhebt bei der Entwicklung. Ist bei solchen Situationen sehr zu empfehlen. Aber vielleicht warens ja auch schon RAW-Dateien und es war einfach nicht mehr rauszuholen?! Dann muss man natürlich mit diesem kleinen Nachteil leben. Nicht immer ist es möglich alles perfekt hin zu bekommen (so gut unsere Kameras auch sind, es gibt eben immer noch kleine Beschränkungen). Es ist auch so ein sehr gelungenes Bild. Super!!!!
      Auch die zweite Serie sehr schön.
      [COLOR="Green"]Liebe Grüße vom Niederrhein[/COLOR] ... Gerd

      Meine Homepage
    • AW: Lichterfest

      So dann melde ich mich mal als die E 510 Beteiligte des "Usertreffens". Für mich war das Lichterfest das erste Mal, daß ich praktische Erfahrung mit Nachtaufnahmen gesammelt habe. Dazu konnte ich bisher noch nichts vorweisen, zumindest nix zeigbares. Ich habe vieeeeel Schrott produziert, ganz auffällig viel zu viele dunkle Bilder, unscharfe Bilder usw. Einfach halt MÜLL. Ein paar wenige Fotos fand ich als Anfängerfotos immerhin mal zeigbar.
      Auf jeden Fall vieeeeeeeeeeeel dazu gelernt. Auch dass es Dinge gibt, die mir an meiner Kamera nicht gefallen, aber bisher soooo nie zum tragen kamen :(

      licherfest_augsburg1.jpg licherfest_augsburg2.jpg licherfest_augsburg3.jpg
      Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
      meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet
    • AW: Lichterfest

      Hallo Uschi
      An deinen Bildern sieht man die Alternative zu den überstrahlten Lichtern. Sie sind dann insgesamt einfach etwas zu dunkel. Und man sieht auch, daß die neueren Kameramodelle mit diesen schwierigen Bedingungen etwas besser klar kommen.
      Von deinen drei Bildern gefällt mir aber das zweite sehr gut!!!!
      [COLOR="Green"]Liebe Grüße vom Niederrhein[/COLOR] ... Gerd

      Meine Homepage

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tbone ()

    • AW: Lichterfest

      Tbone schrieb:

      Hallo Reinhold
      Einen schönen Garten hast du da!!!!
      Die Bilder sind dir sehr gut gelungen. Ich finde sie :applaus::applaus::applaus:.
      Lediglich beim Letzten der ewrsten Serie sind einige Stellen leicht überstrahlt, was sich aber leider nicht vermeiden lässt, da sonst einige Bildbereiche mit Sicherheit zu dunkel geworden wären (was bei den ersten Bildern durch mehr Tagesrestlicht natürlich nicht so ist).
      Da hat RAW natürlich einige Reserven, mit denen man die Lichter wiederherstellen kann und die Tiefen etwas anhebt bei der Entwicklung. Ist bei solchen Situationen sehr zu empfehlen. Aber vielleicht warens ja auch schon RAW-Dateien und es war einfach nicht mehr rauszuholen?! Dann muss man natürlich mit diesem kleinen Nachteil leben. Nicht immer ist es möglich alles perfekt hin zu bekommen (so gut unsere Kameras auch sind, es gibt eben immer noch kleine Beschränkungen). Es ist auch so ein sehr gelungenes Bild. Super!!!!
      Auch die zweite Serie sehr schön.


      Hallo Reinhold

      So sehe ich das auch.
      Tolle, stimmungsvolle Bilder.
      Die Motive sind gut ausgewählt worden von Dir.
      Gefällt mir!
      Auch die zwei nachgereichten Fotos.

      Gruß Bernd
    • AW: Lichterfest

      Engerl schrieb:

      So dann melde ich mich mal als die E 510 Beteiligte des "Usertreffens". Für mich war das Lichterfest das erste Mal, daß ich praktische Erfahrung mit Nachtaufnahmen gesammelt habe. Dazu konnte ich bisher noch nichts vorweisen, zumindest nix zeigbares. Ich habe vieeeeel Schrott produziert, ganz auffällig viel zu viele dunkle Bilder, unscharfe Bilder usw. Einfach halt MÜLL. Ein paar wenige Fotos fand ich als Anfängerfotos immerhin mal zeigbar.
      Auf jeden Fall vieeeeeeeeeeeel dazu gelernt. Auch dass es Dinge gibt, die mir an meiner Kamera nicht gefallen, aber bisher soooo nie zum tragen kamen :(

      licherfest_augsburg1.jpg licherfest_augsburg2.jpg licherfest_augsburg3.jpg


      Hallo Uschi

      Deine Bilder sind doch auch nicht schlecht.
      Von der Helligkeit finde ich Deine kleine Serie durchaus vertretbar.
      Lediglich das Letzte kommt mir ein wenig unscharf vor und die rechte Seite ist etwas zu dunkel geworden.

      Ich kann mich noch gut an meine erste Nightsession erinnern.
      Die habe ich in Mainz anlässlich der dort stattfindenden Luminale gemacht.
      Eigentlich genau der richtige Anlass.
      Ergebnis: 3h in der Stadt rumgelatscht und 80% der Bilder sind Schrott.
      Tja, wenn man kein Stativ hat und dazu noch wenig Ahnung, kommt halt sowas dabei raus.
      Trotzdem wars schön.
      Will keine Minute missen.

      Gruß Bernd

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von waldschrath ()

    • AW: Lichterfest

      Grayling schrieb:


      Im Botanischen Garten in Augsburg kam es am Samstag Abend zu einem nicht ungeplanten, konspirativen Usertreffen, bei dem u.a. eine E-510 und eine E-30 beteiligt waren:)


      Hmmmm, und wieder keiner einen Fernauslöser dabei gehabt ?
      Hatte mich eigentlich auf ein Bildchen von dir mit dem offenen, wallenden Haupthaar gefreut [Blockierte Grafik: http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/frech/d010.gif]
      um es mit dem Pilzbildchen im Montagethread zu vergleichen :p

      Sind aber recht gut geworden :applaus:, mal gucken ob ich heuer auch auf´s Lichterfest in KA hingehe.

      Gruß Uwe
    • AW: NACHTAUFNAHMEN [Der low Light - Thread]

      Hallo Reinhold,

      eine schöne Idee, so ein Nacht-Thread! Und deine Bilder finde ich durchweg gelungen. V.a. die erten drei und das letzte Foto finde ich von der Stimmung her sehr schön! Einen schönen Garten hast du da.;)

      @ Uschi
      Na, die sind für den Anfang doch schon mal ganz gut geworden! Beim ersten und beim letzten fehlt mir ein wenig die Schärfe, ansonsten gefallen sie mir gut. Und das mittlere ist doch prima - sehr schön!:)
      Auch dass es Dinge gibt, die mir an meiner Kamera nicht gefallen, aber bisher soooo nie zum tragen kamen

      Welche sind das denn genau? Würde mich als E-510-Besitzer interessieren.

      @ Uwe
      Ja, sehr, sehr schön, deine beiden Nachtaufnahmen. V.a. das zweite Bild finde ich klasse, sowohl von der Lichtstimmung als auch von der Bildkomposition her! Ein für solche Aufnahmen nicht alltägliches Motiv prima umgesetzt!:applaus:

      So, und damit es nicht nur beim Theoretisieren bleibt auch von mir ein kleiner Beitrag zum Thread: Oviedo by Night
      Das Foto zeigt das Rathaus von Oviedo, das Abends illuminiert wird. Die Hauptschwierigkeit bestand darin, den Platz vor dem Gebäude einmal so leer zu erwischen. Aufgenommen mit E-510 und 14-54 als RAW.
      Oviedo ist der Startort für den ältesten der Jakobswege, den Camino primitivo, und blickt auf eine lange und reichhaltige Geschichte zurück, was sich in einer wunderschönen Altstadt niederschlägt.

      LG Stefan
    • AW: NACHTAUFNAHMEN [Der low Light - Thread]

      Petterson schrieb:


      @ Uwe
      Ja, sehr, sehr schön, deine beiden Nachtaufnahmen. V.a. das zweite Bild finde ich klasse, sowohl von der Lichtstimmung als auch von der Bildkomposition her! Ein für solche Aufnahmen nicht alltägliches Motiv prima umgesetzt!:applaus:


      Hallo Stefan,

      noch besser wäre es geworden, wenn das Stativ nicht im Seitenwagen sondern am Mann gewesen wäre :mad:
      Der letzte Tick Schärfe fehlt halt. :o

      Ähm , klick mal auf deinen Heim-Link in deiner Sig, da stimmt wat nicht, komme auf die Indexseite, zu deinen Bildern nur über den Umweg der Startseite.
      Ist das so gewollt ??

      Gruß Uwe
    • AW: NACHTAUFNAHMEN [Der low Light - Thread]

      der MoserUwe schrieb:


      Ähm , klick mal auf deinen Heim-Link in deiner Sig, da stimmt wat nicht, komme auf die Indexseite, zu deinen Bildern nur über den Umweg der Startseite.
      Ist das so gewollt ??

      Gruß Uwe


      Hallo Uwe,

      vielen Dank für den Hinweis!
      Da hat sich wohl bei den umfangreichen Wartungsarbeiten nach einem Hackerangriff der Link geändert.:( Ich habe meine Sig nun überarbeitet, sodass es wieder funktionieren sollte.

      Danke und liebe Grüße,
      Stefan
    • AW: NACHTAUFNAHMEN [Der low Light - Thread]

      Das Foto zeigt das Rathaus von Oviedo, das Abends illuminiert wird. Die Hauptschwierigkeit bestand darin, den Platz vor dem Gebäude einmal so leer zu erwischen. Aufgenommen mit E-510 und 14-54 als RAW.
      Oviedo ist der Startort für den ältesten der Jakobswege, den Camino primitivo, und blickt auf eine lange und reichhaltige Geschichte zurück, was sich in einer wunderschönen Altstadt niederschlägt.

      LG Stefan[/QUOTE]

      Hallo Stefan.

      Ein schöner Kontrast zwischen dem blauen und dem gelben Licht.
      Auch die Bauart des Gebäudes ist schön.
      Dazu der freie Platz davor.
      Das hat was. Es läd ein zum Anschauen und zum Verweilen.
      Gefällt mir.
      Klasse Aufnahme.

      Gruß Bernd

      Hast Du auch eine Aufnahme von vorne gemacht? Würde mich interessieren.
    • AW: NACHTAUFNAHMEN [Der low Light - Thread]

      Ehäm...

      Da durchforstet man nur einen Tag lang, nicht alle Rubriken
      und wird gleich wieder von lauter tollen Bildern und Beiträgen "überrollt" :o

      @ Reinhold, Tolle Stimmungsvolle Serie :D
      @ Uschi, Für den ersten Versuch finde ich sie sehr gut :cool:
      @ Uwe, von der 1er??? keine Hot Spots??? sieht doch sehr gut aus!
      Muß ich bald mal probieren...
      @ Stefan, das würde ich teuer verkaufen :applaus:

      Hoffe niemanden vergessen zu haben.
    • AW: NACHTAUFNAHMEN [Der low Light - Thread]

      Burt schrieb:


      @ Uwe, von der 1er??? keine Hot Spots??? sieht doch sehr gut aus!
      Muß ich bald mal probieren...


      Ähmmm, isch aabe gar kein anderes Camera :helau:
      Sorry, verstehe nicht was du mit " keine Hot Spots " meinst :confused:

      Gruß Uwe
    • AW: NACHTAUFNAHMEN [Der low Light - Thread]

      Hi Uwe,

      Ich meine durch die Langzeitbelichtung überhitzte CCD Pixel,
      Das gibt unschöne kleine rote Quadrate auf den Bildern.
      Habe dafür einige Beispiele gesehen, desswegen hab ich's Nachts
      mit meiner noch nicht probiert...
    • AW: NACHTAUFNAHMEN [Der low Light - Thread]

      Hallo,

      achso.
      Sowas kenne ich nur von meiner Minolta A1, aber die war ja geradezu "weltmeisterlich" in dieser Disziplin :cry:
      Also bei dem Lichterfest habe ich bestimmt 200Pics geschossen, ist mir bisher bei der E-1 noch nicht aufgefallen,
      war auch bisher der Meinung das sei hauptsächlich eine der Nebenwirkungen eines Stabi´s :p

      Deswegen würde ich mich aber auch nicht von Nachtaufnahmen abhalten lassen, wozu gibt es den Software :D

      Gruß Uwe
    • AW: NACHTAUFNAHMEN [Der low Light - Thread]

      Gestern hatte ich Gelegenheit mal ein sehr schönes und großes musiksynchrones Zwillingsfeuerwerk zu fotografieren, welches zum ersten Mal an der Location stattgefunden hat. Leider war mein Platz nicht optimal.... waren zuviel Leute vor mir ;(
      In 4 Wochen findet allerdings nochmal ein Feuerwerk zum Abschluß einer Messe statt, an welchem ich mich dann nochmal versuchen werde.

      Anbei ein paar Fotos:


      Gespanntes warten aufs Feuerwerk
      [Blockierte Grafik: http://farm4.static.flickr.com/3471/3807553556_b076821f80_b.jpg]


      Feuerwerk
      [Blockierte Grafik: http://farm4.static.flickr.com/3581/3806731361_6515eebc80_b.jpg]


      [Blockierte Grafik: http://farm3.static.flickr.com/2602/3806705843_dc561f45f3_b.jpg]


      [Blockierte Grafik: http://farm4.static.flickr.com/3435/3806696337_7a2190d0dd_b.jpg]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Emi ()

    • AW: NACHTAUFNAHMEN [Der low Light - Thread]

      Hallo Tanja,

      für diese Aufnahmen muss ich dir einfach frei heraus ein großes Kompliment machen! Lediglich das kräftige Lila an der Brücke und das Rauschen im oberen drittel des letzten Bildes wären Grund für ein Meckern auf hohen Niveau. Denn das lässt sich kaum anders aufnehmen. Wie gesagt ich bin begeistert!:applaus:

      LG David

    Unser Olympus Fachhändler

    Foto Baur
    Angebote Aktionen