Eutin für Liebhaber

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eutin für Liebhaber

      Moin Ihr Lieben,

      in Erwartung, künftig noch viele mit der E-3 gemachte Bilder von dort einzustellen, eröffne ich einfach mal einen eigenen Thread zur Kreishauptstadt des Touristenkreises Ostholstein: Eutin :D

      Hier der vorläufige Einstand:
      Der Eingang zum Eutiner Kunstmarkt. Ein guter Standpunkt für die E-3: Überkopf-Aufnahme mit dem 12-60er, um die dämlichen Autos am Straßenrand zu eleminieren :motz:
      Die Kirchturmspitze passte dann leider nicht mehr mit aufs Bild :cry:

      Und der Innenhof des Eutiner Schlosses sollte es auch mal sein :D Auch hier Überkopf, aber mit dem 9-18er...

      Liebe Grüße
      Henrik
      Dateien
      [CENTER]Überall gibt es Krieg, Rassismus, Umweltvernichtung, Korruption und natürlich auch Terror.
      >> ... Durch den Sucher betrachtet wird das alles leider immer nur wieder zum Motiv ... <<

      :cool: [COLOR="orange"]U want to know more?[/COLOR] :cool:
      [SIZE="1"][COLOR="grey"]
      Zitate sind von mir frei erfunden, Beschwerden bitte an die zitierte Person richten[/COLOR][/SIZE]
      [/CENTER]
    • AW: Eutin für Liebhaber

      Hallo Henrik,

      ich sags mal deutsch "ein verdammt schönes Fleckchen muss das sein" dort kann man sich ja fotografisch so richtig austoben.

      Allerdings (das muss ja vom Wolf kommen ... knurr) es ist immer noch Dasselbe was mich an den Bilder auch hier stört. Sie weisen irgend etwas auf so zwischen leicht matschig bis Unschärfe auf schwierig die genaue Beschreibung zu treffen.
      Die Schriften, die Konturen der Backsteine, die Büsche weisen Arthefakte auf die ich ansonsten bei E-3 Aufnahmen nicht finde.

      Ich denke herauszufinden woran das liegt würde den Bildern gut stehen und wäre Dir sicher auch recht. Für mich kommen Gründe in Frage: entweder passiert das beim Bearbeiten oder beim Verkleinern der Bilder.

      Darum frage ich Dich:

      - Wie bearbeitest Du so ein Bild in groben Zügen ?
      - Wie verkleinerst Du es um es hier zu zeigen ?

      Der zweite Aspekt unterschätzen viele, wird nämlich ein Bild mit mehr als 1000 Pixel hier eingestellt dann wird es von der Forensoftware automatisch heruntergerechnet. Die ist aber natürlich längst nicht so gut wie ein anspruchsvolles EBV Programm und daraus resultiert zwangsläufig (wie auch im Forum erwähnt) eine Qualitätsverschlechterung ......
      Gruss aus der Innerschweiz ...... Hermann

      Meine Bilder guckst Du hier: 500px.com/freewolf oder hier: facebook.com/freewolf56
    • AW: Eutin für Liebhaber

      Moinsens,
      naja, so schön scheint es denn doch nicht zu sein, sonst gäbe es vermutlich mehrere Meinungen (*Zaunpfahlwedel*) :D

      Was die Artefakte anbelangt (als alter Rollenspiel-Schwarzmagier übrigens ein vielfach zu deutendes Wort *MUHARRR*, "man gebe mir Menschenaugen und Krötenbein, etwas Eisenkraut und den Splitter einer......", *MUHARR*) lässt sich ein Teil davon auch anders erklären:
      Also, die Büsche (mit Ausnahme derer vor dem Fachwerkhaus) sind allesamt blühend *Stichwort "Rosenstadt Eutin"*, die Schriften sehr zu mir gerichtet (also perspektivisch stark verzerrt) und die Backstein-Mörteleien schön unregelmäßig und in den letzten Jahrhunderten mehrfach ausgebessert. ;)

      Mein Workflow ist folgender:
      In Olympus Studio werden die orfs entwickelt.
      Beim 12-60er und dem 9-18er entzerre ich nach Objektiv...

      Die Belichtung steht meist auf Gradation "normal" und Bildmodus "natural"...

      Den Weißabgleich taste ich nur selten an, insbesondere bei Mischlicht...

      Die Belichtung und Gradationskurve wird nur bei Bedarf angetastet...

      Alle anderen Werte belasse ich auf "0"...

      meist Schärfe ich wie folgt:
      Wert: 120-150,
      Radius 0.8-1.5 und
      Grenzwert 7-5 Ebenen
      (ersteres für Porträts, zweiteres für fast alles andere)

      Danach bearbeite ich das Bild in Originalgröße mit PSE7 wie folgt:

      Beleuchtung anpassen "Tiefen/Lichter": meist nehme ich nur etwas Lichter heraus, die Tiefen helle ich eher selten auf, ebenso wird der Mittenkontrast eher selten korrigiert...

      Dann verkleinere ich das Bild auf 1000x750...

      Dann gehe ich nochmal in "Unscharf maskieren" und verwende gerne die Einstellung 125% Stärke, Radius 0,6-1 undSchwellenwert 5-20 Stufen...

      Danach muss ich beim Abspeichern gucken, welche Qualität noch geht: Bei geringen Kontrasten geht "10" bei starken Kontrasten gehe ich bis "5" runter...

      Das sind meine Standardeinstellungen, mit denen ich in 80% der Fälle arbeite...

      Für nützliche Hinweise bin ich sehr empfänglich :)

      Liebe Grüße
      Henrik
      [CENTER]Überall gibt es Krieg, Rassismus, Umweltvernichtung, Korruption und natürlich auch Terror.
      >> ... Durch den Sucher betrachtet wird das alles leider immer nur wieder zum Motiv ... <<

      :cool: [COLOR="orange"]U want to know more?[/COLOR] :cool:
      [SIZE="1"][COLOR="grey"]
      Zitate sind von mir frei erfunden, Beschwerden bitte an die zitierte Person richten[/COLOR][/SIZE]
      [/CENTER]
    • AW: Eutin für Liebhaber

      Erst mal zwei Sachen, die von Dir erwähnten Belichtungseinstellungen haben nur auf JPG's einen Einfluss nicht auf RAW's darum nennt man die Rohdaten.

      Nach dem Verkleinern ist ein USM mit 125% viel zu hoch ich verwende da max. 30-40% ansonsten kann ich mir die Veränderungen anhand Deines Vorgenhens nicht erklären.

      Ev. wäre hier noch einmal ein RAW vom ersten Bild an mich eine Lösung ich würde Dir dann meinen Workflow dazuschreiben :D
      Gruss aus der Innerschweiz ...... Hermann

      Meine Bilder guckst Du hier: 500px.com/freewolf oder hier: facebook.com/freewolf56
    • AW: Eutin für Liebhaber

      FREEWOLF schrieb:

      Erst mal zwei Sachen, die von Dir erwähnten Belichtungseinstellungen haben nur auf JPG's einen Einfluss nicht auf RAW's darum nennt man die Rohdaten.

      Nach dem Verkleinern ist ein USM mit 125% viel zu hoch ich verwende da max. 30-40% ansonsten kann ich mir die Veränderungen anhand Deines Vorgenhens nicht erklären.

      Ev. wäre hier noch einmal ein RAW vom ersten Bild an mich eine Lösung ich würde Dir dann meinen Workflow dazuschreiben :D


      Ääähm,
      das ist mir schon klar, aber das war doch auch Deine Frage? Der Rest passiert ja vor der Aufnahme. Meine RAW-Dateien manipuliere ich nicht...

      Mein erstes Bild schicke ich als Raw gleich auf den Weg zu Dir, ich bin gespannt, wie Du damit umgehen wirst *freu*

      Liebe Grüße
      Henrik
      [CENTER]Überall gibt es Krieg, Rassismus, Umweltvernichtung, Korruption und natürlich auch Terror.
      >> ... Durch den Sucher betrachtet wird das alles leider immer nur wieder zum Motiv ... <<

      :cool: [COLOR="orange"]U want to know more?[/COLOR] :cool:
      [SIZE="1"][COLOR="grey"]
      Zitate sind von mir frei erfunden, Beschwerden bitte an die zitierte Person richten[/COLOR][/SIZE]
      [/CENTER]
    • AW: Eutin für Liebhaber

      Huhuuh,
      damit es hier nicht so einsam bleibt, gleich die nächsten beiden (ja, ich bin Hartnäckig :D)

      Ein Beispiel - auch wenn noch nicht voll in Blüte stehend - für die Rosenstadt... mit dem 12-60er.

      Und das Schloss (hmm, irgendwie habe ich es ja mit dieser Hütte... vermutlich, weil sie gut den Regen abhalten kann :D) mal aus einer anderen Perspektive... leider sind wahnsinnig viele Autos drauf, aber ich fand den Baum so faszienierend, dass ich nicht anders konnte :o
      Das Bild ist mit 9mm aufgenommen und weil jede perspektivische Korrektur irgendetwas beschneiden würde, blieb es unkorrigiert...

      Liebe Grüße
      Henrik
      Dateien
      [CENTER]Überall gibt es Krieg, Rassismus, Umweltvernichtung, Korruption und natürlich auch Terror.
      >> ... Durch den Sucher betrachtet wird das alles leider immer nur wieder zum Motiv ... <<

      :cool: [COLOR="orange"]U want to know more?[/COLOR] :cool:
      [SIZE="1"][COLOR="grey"]
      Zitate sind von mir frei erfunden, Beschwerden bitte an die zitierte Person richten[/COLOR][/SIZE]
      [/CENTER]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Fehlfokus ()

    • AW: Eutin für Liebhaber

      Hallo Henrik,

      Die Bilder gefallen mir vom Bildschnitt, Blickwinkel und den Motiven her, sehr gut :D

      Allerdings fällt eine gewisse Härte (Schärfungsartefakte)- speziell an den Dachkanten als weisse Umrandung auf,
      welche das (mein) Auge eher als unnatürlich empfindet.

      Dadurch wirken die Gebäude wie nachträglich einkopiert.

      Bei meinen Bildern schärfe ich nur ein mal- nach dem Verkleinern, per USM im Helligkeitskanal.
      Die Werte bewegen sich bei:

      Stärke: 35- max.120
      Radius: belasse ich zu 99% auf 1
      Schwellwert: 4- ~15
      Mache aber hauptsächlich Natur...

      Scott Kelby gibt in Seinem Buch "Digitale Fotografie" (welches ich durch Seinen Wortwitz und
      absolut untechnischen Stil sehr informativ und leicht lesbar halte) folgende Werte an:

      Personen: St.- 150%, R.-1, Schw.-10
      Stadt, Reise, urbane Bilder: St.-65%, R.-3, Schw.-2
      Alltagsgebrauch: St.-85%, R.-1, Schw.-4


      LG & schönes WoE, bei uns regnet es :cry:

      Herb
    • AW: Eutin für Liebhaber

      Moin Henrik,

      Bild 2 von der ersten Serie und Bild 1 von der zweiten Serie gefallen mir gut! Da kommt einladende Gemütlichkeit rüber, die mich sehr anspricht.

      Bei Bild 1 der ersten Serie gefällt mir der Blickwinkel nicht, da hättest Du m.E. lieber Autos mit draufgenommen.

      Bild 2 der zweiten Reihe ist nach meinem Geschmack ein bißchen arg verzerrt. Ansonsten schätze ich an ihm, daß ich die "Hütte" auch mal in ihrer Umgebung sehen kann. Vorher hätte ich da eher eine großflächige Parklandschaft drumherum vermutet....

      Liebe Grüße
      Reinhold
    • AW: Eutin für Liebhaber

      Sodele ausgeschlafen und gefrühstückt bin ich ans Werk gegangen und habe mir Henriks RAW vorgenommen. Dabei habe ich folgendes festgestellt:

      Schon das RAW ist nicht ganz optimal und zwar in der Schärfe ich vermute eine Freihandaufnahme von einem temperamentvollen Löwen. Oft wird da unterschätzt dass schon bei solchen Belichtungen durch kleine Verwackler Unschärfe ins Bild kommen kann welche bei so einem Motiv stark zum Tragen kommt. Sehr oft wird auch die Kamera beim Auslösen durch zu schnelles oder kräftiges Drücken auf den Auslöseknopf unbewusst leicht verkantet.

      Dann hat sich meine bis anhin unveränderte negative Einstellung zu Oly Softwaren wieder einmal bestätigt die Konvertierungsergebnisse erreichen in meinen Augen nicht das Niveau von Adobe Produkten.

      Zum Bild selber möchte ich folgendes Bemerken: Ich habe mich für einen neuen Schnitt entschieden weil dieses Bild null Reseve für eine Entzerrung hat. Solche Bilder müssen bei der Aufnahme so komponiert werden dass sie um das Motiv herum genügend Freiraum haben um dieses nach dem Entzerren wo es gestaucht wird wieder strecken zu können. Ich habe an dem Bild nichts korrigiert weil die Kirchturmspitze für mich ein Muss ist wenn sie gekappt wird ist das Bild nur noch die Hälfte wert.

      So nun zu meinem Vorgehen:

      - Konvertiert mit Photoshop
      - Beschnitt
      - Tiefen etwas geholt +5
      - Gradation etwas heller gemacht
      - Sättigung +15
      - Helligkeit + 25
      - Kontrast + 15
      - Selektive Farbkorrektur: weiss +15 / Grauwerte +10
      - USM 300/1/5

      - Bearbeitetes JPG auf 900 Pixel verkleinert und USM 30/1/5

      Zu sehen sind das verkleinerte JPG und ein 100% Crop aus dem Basis JPG
      Gruss aus der Innerschweiz ...... Hermann

      Meine Bilder guckst Du hier: 500px.com/freewolf oder hier: facebook.com/freewolf56
    • AW: Eutin für Liebhaber

      Ich hab jetzt einige male hin - und hergeklickt und mir gefällt Hermanns Version auch klar besser !
      Allein schon durch das mehr an Vordergrund und die komplette Kirchturmspitze ist das so,
      und die Wolke gefällt mir so auch deutlich besser (dafür ein Extra Bravo von mir !):

      Liebe Grüße
      Reinhold
    • AW: Eutin für Liebhaber

      Hallo Henrik,

      gibt es in Eutin noch die Freilichtbühne (ich war mit 10 mal da und habe mir Fra Diabolo und den Freischütz angeschaut und hatte das Glück dieses von hinter der Bühne zu tun). Wenn ja bettel ich dich hiermit um ein paar bilder an:o!
      Grüsse Doso

      Und wenn du lange in einen Abgrund blickst,
      blickt der Abgrund auch in dich hinein.

      (Nietzsche)
    • AW: Eutin für Liebhaber

      Hallo Henrik
      Schöne Fotos aus Eutin!
      Aber ich muss Hermann zustimmen. Du hast mir ja auch ein RAW vom Schloss zum bearbeiten geschickt und ich fand das Bild auch irgendwie matschig. Könnte der Wackeldackel vielleicht die Ursache für die Matschigkeit im Bild sein? Ich finde es etwas seltsam, dass selbst bei 1/500s das Bild etwas unscharf wirkt.
      Deine Bearbeitungen scheinen mir etwas überschärft zu sein auch die Farben wirken deutlich anders als bei Hermanns Bearbeitung, die mir in jeder Hinsicht sehr gut gefällt.
      [COLOR="Green"]Liebe Grüße vom Niederrhein[/COLOR] ... Gerd

      Meine Homepage
    • AW: Eutin für Liebhaber

      Moinsens Ihr Lieben,
      vielen Dank für Eure zahlreichen Tipps und Hinweise :)

      Jaja, "wo rohe Kräfte sinnlos walten...". Ich bin ja irgendwie ganz komisch - z.B. zerfleische ich einfach nur aus langer Weile Hyänen, wenn mir danach ist *schnurrr*-, deshalb habe ich immer ein Brett vor dem Kopf, wenn es darum geht, das Bildformat zu ändern: 4/3, so sprach das Gesetz. Ich hätte ja einfach nach dem Zurechtrücken das Seitenformat ändern können, um die Kirchturmspitze auf dem Bild zu behalten... naja :cry:

      Ich habe (nicht an diesen aber an den nächsten Bildern) mal die Einstellungsempfehlungen von Hermann versucht. Ich habe es beim ersten folgenden Bild mit PSE7 (1) und Photoshop CS2 (2) probiert. Interessanterweise sind die Ergebnisse völlig unterschiedlich und wecken in mir den Wunsch das "Spielzeug" PSE7 gegen eine Vollversion von Photoshop zu tauschen :cry:

      Die anderen 3 Bilder habe ich dann auch mit CS2 bearbeitet. Da ich diese Bilder niemals kommerziell veröffentlichen werde, verzeiht mir Adobe vielleicht den "Alt-Testlauf". Nun brauche ich mal wieder Geld....

      @doso:
      Hier sind sie, die Bilder der immer noch vorhandenen aber scheinbar nie instantgesetzten Freilichtbühne - bessere habe ich leider nicht, ich war außerhalb der Saison dort :)

      Alle Bilder sind im Originalschnitt... *schnurr*

      Liebe Grüße Euch allen
      Henrik
      Dateien
      • P5242153pse7.jpg

        (280,28 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P5242153.jpg

        (274,26 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P5242155.jpg

        (210,22 kB, 27 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P5242157.jpg

        (190,86 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • P5242205.jpg

        (303,49 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      [CENTER]Überall gibt es Krieg, Rassismus, Umweltvernichtung, Korruption und natürlich auch Terror.
      >> ... Durch den Sucher betrachtet wird das alles leider immer nur wieder zum Motiv ... <<

      :cool: [COLOR="orange"]U want to know more?[/COLOR] :cool:
      [SIZE="1"][COLOR="grey"]
      Zitate sind von mir frei erfunden, Beschwerden bitte an die zitierte Person richten[/COLOR][/SIZE]
      [/CENTER]

    Unser Olympus Fachhändler

    Foto Baur
    Angebote Aktionen