Hausgesicht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

OMD E-M5 MarkII, M.Zuiko Digital ED 9-18mm 1:4.0-5.6 @9mm, ISO 200, 1/320, F5.6, +0.7EV

Als Kind habe ich mich vor solchen Häusern immer schrecklich gefürchtet, heute sind es nur noch lustige Fotomotive für mich! ;)

_________________________

Urheberrecht / Copyright:
Die hier von mir gezeigten Fotos sind mein persönliches Eigentum und dürfen nicht ohne mein Wissen und schriftliches Einverständnis verwendet, geändert oder weitergegeben werden.
All pictures © by the sender.

Kommentare 4

  • Staubuttjer -

    Wieso "böser Blick"? Das eine Auge ist doch zugekniffen (dan Fenster mit den Rollladen), es wird dir also freundlich zugezwinkert. Und m. M. n. zeigt das Wohnzimmerfenster doch einen vor Erstaunen weit geöffneten Mund ("dem fällt die Kinnlade herunter"). Wahrscheinlich denkt sich das Haus "Oh, ein Olympus-Fotograf! Dabei soll das System doch schon jahrelang tot sein."

    • schokopanscher -

      Ok, wenn ihr alle meint das Haus guckt freundlich, dann lasse ich mich umstimmen und hab's auch umbenannt. ;)
      Aber hinter so manch freundlicher Fassade steckt dann doch das Böse! :/

  • Bountenmike -

    Was hat sich der Architekt dabei gedacht?

    • schokopanscher -

      Wir werden es wahrscheinlich nie erfahren! ;)

Unser Olympus Fachhändler

Foto Baur
Angebote Aktionen