Flughafen München

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Die Aufnahme ist am Freitag den 29 .03.2016 entstanden mit Live composite bei 25 min.
Der schwierigste Teil bei dem Foto war die Beleuchtung der Swissair zu überdecken was mich 20 min an Arbeit kostete.
Des weiteren wurde die Swissair mit einer Taschenlampe beleuchtet so das der Silber Effekt des Aluminiums zum Vorschein kam.

Kommentare 7

  • Münch1 -

    Bezüglich deiner Frage Alex die DC3 wird mit LED in Blau so wie die Ju52 im hintergrund
    angeleuchte . Mit der blauen Beleuchtung wäre das Bild so nicht entstanden als haben wir uns entschieden die Orginalbeleuchtung abzu decken .

    • schokopanscher -

      Das leuchtet mir nun ein und es war eine gute Idee von Dir wie man am Ergebnis sieht.

  • cc104 -

    Dein Aufwand und die Arbeit haben sich gelohnt. Prima in Szene gesetzt!

  • Gandalf -

    Das Bild gefällt mir ausgezeichnet! Chapeau!

  • rogerE -

    Ein wirklich klasse Bild, lässt mein Herz gleich schneller schlagen

  • Walter -

    Der Kontrast zwischen der DC3 und der Ju52 im HG ist schon grandios ins Licht gesetzt! DAs Bild ist richtig gut!

  • schokopanscher -

    Ganz verstehen kann ich es zwar nicht was du meinst mit erst die Beleuchtung des Flugzeugs überdecken (haste die vorhandenen Scheinwerfer zerschlagen?!) um es dann doch mit einer Taschenlampe zu beleuchten, aber das Ergebnis ist klasse geworden. Gefällt mir ausgezeichnet!

Unser Olympus Fachhändler

Foto Baur
Angebote Aktionen