Vögel

  • Uschi hübsch der kleine Nachwuchs bei dir :applaus:


    meine 5 kleinen Amseln sind leider noch nicht so weit ( eine kleine
    Serie mit der O-M1 mit WIFI ) Kamera ist 50 cm vom Nest weg
    auf Stativ .
    Das Stativ stellte ich vor 3Tagen( zur ein Gewöhnung )im Garten auf mit einer
    schwarzen Holz Kiste oben drauf .


    Heute war es dann und ich zeige meine ersten Bilder.


    Vor der dem Essen



    Mamm ist gleich da mit dem Essen



    es get gleich los



    und jetzt ist schlaffen angesagt nach dem der Bauch voll ist nur einer will immer noch


    Grüße aus Bayern Wolfgang.G.


    Was du mir sagst, das vergesse ich. Was du mir zeigst, daran erinnere ich mich. Was du mich tun lässt, das verstehe ich.: Konfuzius :

    ightart-munich.de




  • @ Uschi
    Der kleine Federball ist ja allerliebst!!!!:applaus::)


    @ Wolfgang
    Sehr interessante Doku - sowas sieht man nicht alle Tage!:applaus:


    LG Stefan

  • Toll ein Blick ins pralle Amselleben. Ich hoffe ja auch, dass bei mir wieder mal eine "einsichtbar" baut.
    Mein kleiner Schreihals gibt täglich Vorstellung, inzwischen amüsieren sich sogar schon die Nachbarn. Dem Gefieder nach scheint es wohl ein Mädchen zu sein, heute war der Bruder mit dabei. Mama und Papa Spatz immer in der Nähe. Von den putzigen Kleinen mit dem "Babyschnabel"werden das die letzten Bilder sein , die werden ja sehr schnell erwachsen und wenn ich in einer Woche wieder da bin, werde ich sie wohl nicht mehr erkennen. Oder doch SIE - am Geschrei :D



  • meine 5 kleinen Amseln sind leider noch nicht so weit


    Was du hier fotografiert hast mit deiner Installation, Wolfgang, finde ich klasse! Erstaunlich, was da so geht mit der modernen Technik.
    Aber: Das sind keine Amseln - das sind Drosseln, erkennbar am gesperberten Bauch von Mama oder Papa.
    Die Amsel ist durchgehend schwarz. (Das Weibchen nicht ganz so dunkel und mit braunem Schnabel)

    Gruß - maxie



    Ein Freund ist jemand, vor dem man laut denken kann.


  • Mein kleiner Schreihals gibt täglich Vorstellung,


    Wie machst du das nur, daß der kleine Schreihals stets an der gleichen Stelle sitzt?:D
    Ich denke auch, daß es ein Weibchen ist.:applaus:
    Kann das Kerlchen schon fliegen, oder ist das Nest zu Fuß erreichbar?

    Gruß - maxie



    Ein Freund ist jemand, vor dem man laut denken kann.

  • @ Uschi
    Niiiiiieeeedlich, die beiden!:):applaus:


    LG Stefan

  • Wie machst du das nur, daß der kleine Schreihals stets an der gleichen Stelle sitzt?:D
    Ich denke auch, daß es ein Weibchen ist.:applaus:
    Kann das Kerlchen schon fliegen, oder ist das Nest zu Fuß erreichbar?


    Das liegt daran, dass der Ast ja an der gleichen Stelle ist :D:D, in der Einflugschneise zwischen Futter und ich vermute Nest ;). Ja sie kann schon fliegen, wird täglich besser. Die letzten Tage sind deutliche Fortschritte erkennbar, sie landet nicht mehr so tolpatschig wie vorgestern auf den Köpfen der anderen :D

    Graue Haare sind voll im Trend, wenn nun noch Übergewicht und Falten modern werden, wird das mein Jahr
    meine Homepage - Uschi - lieber von Rubens gemalt als vom Schicksal gezeichnet

  • Nachdem ich meine Spatzenschreihalsdame tatsächlich aus den Augen verloren habe, hatte ich vor ein paar Tagen einen neuen Fieper. Eine junge Kohlmeise. Saß von Morgens bis Abends im Sommerflieder und fiepte sich die Lunge aus dem Leib. Und mit Erfolg, wie man sehen kann, der hungrige Schnabel wurde fleissig gestopft. Leider im Gestrüpp und durch die schnellen Bewegungen nicht die beste Aufnahme, aber dokumentarisch kann mans mal zeigen.



  • Ihn als "Piepmatz" zu bezeichnen, widerstrebt mir fast ein wenig. Aber hier ist nun mal der Piepmatzthread und da gehört er hin.
    Mein erstes Mal, dass ich so einen herrlichen Burschen vor der Linse hatte. Ich hätte gerne mehr Sonne gehabt (es war noch etwas diesig) und ich hätte auch gerne ein 300er. Aber - ich hab ihn, einen Eisvogel in freier Wildbahn


  • Zuerst meinen herzlichen Glückwunsch zu diesem "Fang"!:applaus::applaus:
    Hast du etwa drei Stunden mit einem deiner "Jungs" im Zelt gesessen?
    Sowas hätt ich auch gern!!
    281 mm, das sieht aus wie 20-200 mit Telekonverter? Hast du den denn noch?
    Bitte erzähle doch ein bißchen mehr zu dem Bild, Uschi.
    Wie kommt es zu dem HG? Ist das Wasser?
    Und wieso hat der sich soo fotogen vor deiner Kamera plaziert? Auch der Ast paßt ja bestens?

    Gruß - maxie



    Ein Freund ist jemand, vor dem man laut denken kann.

    • Offizieller Beitrag

    Super schön getroffen! :applaus: Das sind ganz seltene Zaungäste, die Eisvögel, und sehr schwer zu erwischen! Kanntest du die Stelle, wo man an sie rankommt?

    Great equipment can take lousy pictures, and poor equipment can manage wonderful images. The difference? You. Thom Hogan

  • Wow, Uschi!:applaus: Da muss man sich nicht in Einzelheiten ergehen, das ist einfach ein tolles Foto, auf dass du stolz sein kannst!
    Etwas mehr Sonne? Klar, dann hätten die Farben stärker geleuchtet. Muss aber nicht, mir gefallen die Farben hier sehr gut und die Pose und der Blick sind einfach klasse - Glückwunsch!:)


    Zitat

    ich hätte auch gerne ein 300er


    Wieso? Das ist doch ein 300er, wenn auch nur das 75-300.;)


    @ Maxie

    Zitat

    281 mm, das sieht aus wie 20-200 mit Telekonverter?


    Laut der Exif-Daten war es das Oly 75-300. Und das zeigt, was auch mit solchen Linsen alles geht!!!!:)


    LG Stefan

  • Die Fotos wurden mit dem 75-300 gemacht, ich bin fürs erste zufrieden, bin mir aber sicher, da geht noch was/mehr/besser. Wenn es klappt, probiere ich noch mit dem 50-200, muss ich aber croppen. Mal sehen.
    So ein Foto heißt, jede Menge Vorbereitung, Beobachtung und noch viel mehr Geduld Geduld und noch ein Sack Geduld. Viele Tage ganz ohne Treffer, bei 34 Grad im eigenen Saft braten oder im Morgengrauen trotz Skiunterwäsche beim ansitzen frieren.........und trotzdem manchmal geht auch was


  • Die Fotos wurden mit dem 75-300 gemacht, ich bin fürs erste zufrieden, bin mir aber sicher, da geht noch was/mehr/besser. Wenn es klappt, probiere ich noch mit dem 50-200, muss ich aber croppen. Mal sehen.
    So ein Foto heißt, jede Menge Vorbereitung, Beobachtung und noch viel mehr Geduld Geduld und noch ein Sack Geduld. Viele Tage ganz ohne Treffer, bei 34 Grad im eigenen Saft braten oder im Morgengrauen trotz Skiunterwäsche beim ansitzen frieren.........und trotzdem manchmal geht auch was


    Ich kann gar nicht sagen, wie begeistert ich von den beiden Bildern bin. Ich finde da nichts auszusetzen - trotz der angeprangerten fehlenden Sonne. Das ist trotz der beschriebenen Mühen ein Glückstreffer, den man nicht oft im Leben hat, der einen aber für den Einsatz entschädigt....und für die verschwitzte Skiunterwäsche bei 34°C im Zelt..........:D
    Große Klasse, Uschi!

    Gruß - maxie



    Ein Freund ist jemand, vor dem man laut denken kann.

Unserer Olympus-Fachhändler

Foto Baur